Tennisklub Ulm - Ein Verein mit Tradition

Der TK Ulm (ausgeschrieben Tennisklub Ulm) entstand vor vielen Jahren. Damals hatten sich rund zehn Leute gefunden, die den Tennissport in der Region bekannter machen wollten.

 

Zunächst fanden sich nur wenig neue Mitglieder, doch je berühmter der Sport wurde, desto mehr Menschen wollten ihn auch ausprobieren.

 

Angefangen hatte der Tennisklub Ulm e.V. noch ohne eigene Tennisplätze, da diese in unserer Anfangszeit kaum finanzierbar waren. Mit wachsender Mitgliederzahl konnte auch dieses Vorhaben bald realisiert werden.

 

Inzwischen haben wir eine Sieben-Platz-Anlage aufgebaut und eine Zwei-Platz-Tennishalle mit rotem Sand. 

 

Zum Club gehört außerdem eine eigene Gaststätte, in der sich unsere Mitglieder gerne zu Feiern treffen oder auf ein Gespräch zusammenkommen. Insgesamt sind wir inzwischen etwa 200 feste Mitglieder.

 

 

Weiterhin ist es unser Bestreben, die Jugend zu fördern und Abwechslung vom schulischen oder beruflichen Alltag anzubieten.


"Tennis ist Langstrecke. Du kannst nicht immer mit Tempo 220 über die Autobahn rasen, du musst lernen, dass manchmal 110 reichen." ~Brad Gilbert